Aktuelles

Hier finden Sie verschiedene aktuelle Informationen wie Neuigkeiten, Termine, etc.

Einfach weiterklicken.

NEU!!! – Deckelung bei Abrechnungen vorübergehend gesenkt.

Bisher wird dem Auftragnehmer 1 % als Abrechnungsgebühr einbehalten, zudem war die Gebühr auf max. 20,00 € je Beleg gedeckelt.

Wir werden vorübergehend die Deckelung auf 5,00 € pro Beleg senken, um den Auftragnehmern eine Kostenersparnis zu ermöglichen.

Mit diesen 5,00 € werden die Kosten abgedeckt für Belegerstellung, Druck, Porto, bargeldlose Abrechnung und eventuelle Mahnungen an den Zahlungspflichtigen. Könnt Ihr das auch so günstig?? – Wir freuen uns auf Eure Abrechnungen.

Agrardieselantrag - für das Verbrauchsjahr 2017

Der Gasölantrag für das Verbrauchsjahr 2017 kann bereits gestellt werden. Gerne unterstützen wir Euch beim Ausfüllen!

Weiterlesen …

Bauhilfe - Änderung auf 19 % Regelsteuersatz

Aus aktuellem Anlass möchten wir Euch informieren, erbringt ein pauschalierender Landwirt (10,7 % MwSt.) an einen anderen Landwirt eine ertragssteuerlich privilegierte Bauhelferleistung, so ist im Rahmen der Umsatzsteuer bei der Rechnungsstellung für diese Tätigkeit zu beachten, dass die Bauhelferleistung nicht der Durchschnittsbesteuerung gemäß § 24 UStG unterliegt.

Die Bauhelferleistung ist daher ab dem 01.01.2017 mit dem Regelsteuersatz von derzeit 19 % abzurechnen und von den Landwirten an das Finanzamt abzuführen.

Ein eventueller Vorsteuerabzug gem. § 15 UStG ist unter Beachtung der Voraussetzungen möglich.

Bei Fragen könnt Ihr Euch in der Geschäftsstelle melden Tel. 0831/960 661-31

Gülle- und Futterbörse - einfach praktisch

Die letzten Jahre haben wir unsere Gülle- und Futterbörse am Telefon verwaltet und an Euch vermittelt. Dies war sehr Personal- und Zeitaufwendig.

Ab sofort findet Ihr die komplette Börse online in unserem MR-Kleinanzeigenmarkt
www.maschinenring-kleinanzeigen.de

Dort ist es für Euch möglich, Angebote oder Gesuche einzustellen. Allen, die Hilfe benötigen oder keine Möglichkeit haben etwas einzustellen helfen wir natürlich sehr gerne weiter.

Zahlungsansprüche übertragen

Wir sind Euch gerne bei der Übertragung von Zahlungsansprüchen behilflich. Wegen der Meldevollmacht ist jedoch eine Terminvereinbarung notwendig.

Kontakt: Markus Heinz 0831/960 661-12